[Rezension] Harry Potter: Eine Geschichte voller Magie

HPHarry Potter: Eine Geschichte voller Magie

Autor: British Libary/ J.K. Rowling
Hardcover: 32,00 €
Seitenzahl: 256
Verlag: Carlsen
Weitere Infos: <<klick>>

Inhalt

Im Jahr 2017 schlossen sich J.K. Rowling, Bloomsbury und die British Library zusammen, um das zwanzigjährige Jubiläum von Harry Potter und der Stein der Weisen zu feiern. So entstanden eine Ausstellung, die ihre Besucher mitnimmt auf eine Reise ins Herz der Harry-Potter-Geschichten, und dieses besondere Buch.

Es versammelt viele merkwürdige, wunderbare und faszinierende Artefakte aus den Archiven der British Library sowie noch nie veröffentlichte Schätze aus J.K. Rowlings persönlichem Besitz und lädt dazu ein, die verschiedenen Unterrichtsfächer an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei ganz neu zu entdecken – von Astronomie und Zaubertränke bis zu Zauberkunst und Wahrsagen.

Eine Vielzahl von Experten führen durch das jeweilige magische Fach und hinein in eine Schatzkammer voller Exponate der British Library und anderer Sammlungen aus aller Welt. Man kann sich in alte Zaubersprüche vertiefen, Himmelsgloben bewundern und Bilderhandschriften entrollen, die das Elixier des Lebens zu enthüllen verheißen. Man bekommt Fläschchen mit Drachenblut zu sehen, Schlangen-Zauberstäbe, eigentümliche Alraunwurzeln, gemalte Zentauren und einen echten Hexenbesen. Dieses Zusammenspiel von Mythen, Geschichte und der Magie der Harry-Potter-Romane ist spannend und absolut faszinierend!

Wie hat’s mir gefallen

Zuerst einmal muss ich beginnen, dass ich als riesiger HP-Fan nicht umhin kam, das Buch zu besitzen. Es ist wunderbar gebunden, sehr hochwertig. Ich liebe vor allem das große Hardcoverformat, denn darin lässt es sich wunderbar schmökern. Jetzt lasst euch aber nicht in die Irre führen, hierbei handelt es sich nicht um einen neuen Harry Potter-Teil, sondern um Ergänzungen rund um die magische Welt. Der Klappentext beschreibt es ziemlich gut, lest ihn also unbedingt durch!

Ich liebe das Buch, denn es ist ein wunderbares Nachschlagewerk. Ich habe es nicht am Stück gelesen, sondern immer mal geblättert, gelesen, geschaut. Und das ist das Besondere an dem Buch: man verweilt einfach unglaublich gerne auf den Seiten, die wunderschön und detailverliebt illustriert sind. Jede Seite für sich ist einzigartig, magisch und ein eigenes Kunstwerk.

Doch nun empfehle ich euch: blätter nicht nur, schmökert auch! Das ein oder andere Geheimnis lauert zwischen den Zeilen und ihr werdet ganz verliebt sein beim lesen – so wie ich.

Bewertung 5/5
Hardcore-Fans sollten (und werden) zugreifen, alle anderen sollten sich erstmal genauer über den Inhalt informieren, dass sie nicht enttäuscht sind. Ich liebe es!

2 Gedanken zu „[Rezension] Harry Potter: Eine Geschichte voller Magie“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s